… bedeutet die Kombination von Schul- und Komplementärmedizin im Sinne eines individuellen, auf Sie und Ihre Situation zugeschneiderten Therapieplanes.

Durch die schulmedizinischen Methoden können wir viele Erkrankungen heilen und chronische Beschwerden deutlich verbessern. Dennoch sind Sie als Mensch einzigartig und bedürfen daher auf Ihrem Weg zur Genesung individueller Therapiekonzepte, wie sie in den verschiedenen komplementärmedizinischen Anwendungen Berücksichtigung finden.

Schul- und Komplementärmedizin schließen einander nicht aus, sondern ergänzen sich idealerweise.
Dadurch können wir alle Vorteile einer modernen, ganzheitlichen Therapie nützen.

Ganzheitliche Medizin bedeutet, den Menschen in seiner Gesamtheit, also auf allen Ebenen, bestmöglich zu unterstützen: auf der körperlichen, der seelischen, der geistigen und der energetischen Ebene.

…weil das Ganze mehr ist, als die Summe seiner Teile! (Aristoteles)